Saturday, 15 June 2013

BITTERSWEET MOON - SARA BELIN

© Bianca


Bittersweet Moon von Sara Belin  
★★★★
4 von 5 Sternen


                           Inhalt - geliehen von amazon.de

In einer verschneiten Dezembernacht kreuzen sich zufällig ihre Wege - sie ist eine verträumte, schüchterne Musikstudentin, er ein charismatischer Rockstar, der einst ihr Teenieschwarm war. Die gemeinsame Leidenschaft für Musik verbindet die Beiden augenblicklich und trotz anfänglichen Bedenken können sie immer stärker werdender Anziehungskraft nicht lange widerstehen.
Diana stürzt sich Kopf über Hals in die heiße, obsessive Affäre mit dem sexy Sänger, der ihr den aufregendsten erotischen Abenteuer ihres bisherigen Lebens ermöglicht. Ohne Rücksicht auf Verluste will sie ihr berauschendes, bittersüsses Liebesglück auskosten und lebt ganz für den Augenblick an Robins Seite. Doch ihr geheimes Verhältnis steht von Anfang an unter keinem glücklichen Stern…



Mir hat's ganz gut gefallen - natürlich bin ich, was RockStarBücher angeht, extremst verwöhnt von Kellan aus der S.C. Stephens - Thoughtless -Trilogie, an die Bücher kommt für mich kein anderes Buch aus diesem Genre ran - aaaber da dieses hier ja eigentlich total anders war - fand ich Bittersweet Moon doch ganz nett ☺


Zum Inhalt


Im Vorwort wird uns schon gesagt dass es kein Happy End gibt - da wollte ich am liebsten schon aufhören zu Lesen ☺

"Erst jetzt verstehe ich, warum dieses Buch entstehen musste - endlich war ich in der Lage, noch das letzte Kapitel unserer  Geschichte zu schreiben, das in mir nie ein Ende gefunden hat. Ich gab ihr den verdienten Epilog, auf den sie so lange geduldig wartete und der Kreis schloss sich dankbar."

 
Musikstudentin Diana ist als Teenie ein Riesen Fan von Robin und seiner Rockband - die Jahre vergehen und er ist immer noch ihr absoluter Traummann. 



Dann trifft sie ihn zufällig in der Hotelbar in der sie am Wochenende als singende Pianistin arbeitet. Er ist ganz verzaubert von ihr und ihrem Talent.


♫ Stay with me this night and break my heart tomorrow, I won't ask for more, you won't see my sorrow... ♫


 Am gleichen Abend spatzieren sie noch romantisch durch den verschneiten Stadtpark und ohne es richtig auszusprechen sind sie sich beide einig und beginnen schon bald eine Affäre, ganz geheim natürlich.



Er ist verheiratet und sie ist liiert - was mich ein wenig gestört hat - ich versteh ja das ganze Rockstar Ding und ne kurze Groupie-Affäre - von mir aus. Aber wenn ER verheiratet ist - und ihr gleich am Anfang sagt, dass er sich zwar in sie verliebt hat, aber nie seine Familie verlassen wird, wäre das absolut ein Grund für mich es nicht zu tun - egal wie toll ich ihn finde und wie sehr er es auch möchte!

Mehr will ich zum Inhalt nicht sagen - nur so viel: es wird noch sexy, interessant und rührend - ich hab sogar am Ende ein paar Mal geweint ☺ also nicht aufgeben - einfach weiter lesen nach dem Vorwort ☺


 
 Natürlich gab es einiges was mich störte - wie bei jedem Buch!
Es waren extremst viele Fehler in dem ebook - es kam mir vor als hätte jemand das Buch in einer fremden Sprache geschrieben und es dann einem anderen zum übersetzen gegeben - dessen Muttersprache auch nicht Deutsch ist. 
Es gab keine Seite ohne Fehler, sowohl einfache Buchstaben-vergessen-Fehler, aber auch ganz schlimme Ausdrucksfehler und, wie ich sie immer nenne, Verona Feldbusch Endungsfehler ☺

Liebe Sara - da würd ich unbedingt nochmal drüber gehen - falls du das Buch in Papierform rausbringen willst :)
(Nachtrag: ^^ das wurde ja zum Glück gemacht!!!)


Das Coverbild find ich übrigens ganz hübsch ♥

Dann war mit das Buch einfach zu lang - es wurde zu viel unwichtiges erzählt - über Religion und Spiritualität - was ein Horrorthema für mich persönlich ist - und über Klassische Musik - ähnlich schlimm für mich ☺ und dann noch über Märchen - das hätte man auch gut weglassen können.

Ein wenig hat mich das Buch zwischendurch von der Schreibart und wegen der ganzen Musik an die 

80 Days Reihe von Vina Jackson erinnert - nur dass DA mehr Porno drin war ;)

Auch etwas seltsam fand ich, dass es keine Ortsangaben gibt - wir wissen nicht woher Diana kommt, noch wo sie jetzt lebt und studiert - ausser dass es in Europa ist. Auch kennen wir weder von ihr noch von Robin den Nachnamen. Das ist natürlich mit Absicht so geschrieben worden, damit wir nicht erfahren wer denn der Rockstar ist...denn die ganze Geschichte ist natürlich wahr und von der Autorin selbst gelebt worden.
☺☺☺ das hoffe ich zumindest ☺☺☺

Also - alles in allem war es eine Nette RockStar Romanze - mal anders als alle anderen sexy Rockstar Romanzen die momentan so auf dem Markt sind :)

Frau Belin hat sich extremst Mühe gegeben bei der ganzen Sache, das merkt man - ich bin gespannt auf ihr nächstes Buch!





2 comments:

  1. Hey, ich habe das Buch noch vor mir und bin echt gespannt.

    Sara ist slovenischer Herkunft und hat das Buch in ihrer Heimatsprache geschrieben und dann selbst ins deutsche übersetzt. Das dürfte die Fehler erklären.

    Liebste Grüße
    Nicky von Buchstaben - Junkie.de

    ReplyDelete
  2. aaah siehste - super - dank dir :) das wirds dann wohl sein :) merkt man sehr bei vielen Ausdrücken :) viel Spass beim Lesen!

    ReplyDelete