Sunday, 9 June 2013

TÜRKISGRÜNER WINTER von CARINA BARTSCH

 © Bianca ✰



CARINA BARTSCH - TÜRKISGRÜNER WINTER   
★★★★★
(Fortsetzung zu Kirschroter Sommer)

Lest bitte auf jeden Fall zuerst den 1. Teil: Kirschroter Sommer -> amazon.de

erstmal zum Inhalt - geliehen von goodreads.com

Emely und Elyas sind zurück! Nach dem Erfolg des Debüts von Carina Bartsch erscheint nun endlich die langersehnte Fortsetzung: Aus »Kirschroter Sommer« wird ein »Türkisgrüner Winter«. Es geht nahtlos weiter: Emelys Freundin Alex raubt wie gewohnt jedem den letzten Nerv und Elyas spukt Emely besonders zu Halloween im Kopf herum. Die Frage, warum er sich auf einmal distanziert, lässt ihr keine Ruhe und auch das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl.
Es gilt ein Geheimnis um den Mann mit den türkisgrünen Augen zu lüften, doch die Wahrheit könnte erschreckender sein als gedacht. Wie tief sind die Schluchten der Vergangenheit wirklich? Und auch Emely muss einsehen, dass die altbekannten Pfade nicht immer die richtigen sind.
Durch die erste große Liebe für immer miteinander verbunden, kommen die beiden nicht voneinander los und der Kampf zwischen Herz und Verstand ist allgegenwärtig. Wer wird am Ende gewinnen?

Meine Meinung:

Mir hat Türkisgrüner Winter super gefallen.
In vielen Rezis ist zu lesen dass die Leute den 1. Teil nicht so gut fanden wie den 2. Teil - das fand ich eigentlich nicht. Mir haben beide Teile super gefallen. Aber ich versteh auch zum Teil was die Leser meinen, denn das 2. Buch fängt recht lustig an - ich sage nur Halloween Party, Emely und Alkohol! Man fällt vor Lachen fast von seinem LesePlatz naja - ich zumindest.

Zum Inhalt muss ich nicht viel erzählen, das Buch geht ja ohne Pause direkt nach dem Ende von Buch 1 weiter - nach dem Campingausflug - und nachdem Emely in einer Mail zu Luca gesagt hatte dass der Ausflug eine Katastrophe gewesen war. Daraufhin meldet sich Elyas eine Woche nicht mehr bei ihr und sie sieht sich gezwungen auf eine Halloween Party zu gehen um ihn endlich wiederzusehen.
Danach sieht es dann endlich so aus als könnte das Buch gleich mit einem Happy End enden - aber logischerweise muss ja noch irgendwann und irgendwie rauskommen wer überraschenderweise hinter Luca und seinen E-Mails steckt. Also doch noch kein Happy End erstmal.

Wer wissen will wie es endet mit den beiden muss das Buch natürlich selbst lesen.

Bitte lest aber erst KS, sonst werdet ihr vieles nicht verstehen.

Das Buch wurde ja ursprünglich von Frau Bartsch am Stück geschrieben - es sollte also eigentlich ein riesen-900-Seiten-mega-Buch werden - aber da sie es sich damals als Selbstverleger nicht leisten konnte so viele Seiten auf einmal zu einer Lektorin zu geben, geschweige denn drucken zu lassen, hat sie es in zwei Bücher geteilt.

Also mein Fazit: superschönes, gefühlvolles und lustiges Buch, eigentlich gedacht für junge Erwachsene - aber auch für junggebliebene alte Leser sehr zu empfehlen ;)



Zwei Mini Beschwerden hätte ich dann aber doch noch - WARUM hört das Buch am Ende einfach auf?? Unverschämtheit!!! ☺ Ich hätte liebendgerne noch ein drittes Buch gehabt - oder zumindest einen schönen langen Epilog, damit man noch ein bisschen mehr über die Zukunft der beiden erfährt. Aber naja - dafür gibt es ja die Phantasie des Lesers.

2. Ich lese eigentlich ungerne deutschsprachige Bücher - daher war der Schreibstil etwas kompliziert für mich zu lesen - es hat sich alles sehr hochgestochen angehört - so würden junge Leute nie miteinander reden - lediglich als Emely besoffen war und so herrlich gelallt hat, fand ich die Sprache super ☺

hier noch ein kleiner musikalischer Leckerbissen aus dem Buch
der Soundtrack des Buches würde sich bestimmt auch super verkaufen, könnte ich mir vorstellen - es hat mir super gefallen wie die verschiedenen Musikstücke in das Buch eingebaut wurden!





2 comments:

  1. ich liebe die beiden bücher.. besonders bei dem buch, als sie endlich wieder zusammen sind.. schade das es nicht noch ein 3. teil gibt, da so einiges offen im raum stehen bleibt.. zb würde ich soo gerne erfahren wie Alex es findet, das Emely & Elias eigentlich ihr leben lang ineinander verliebt sind etc.. ;) ich kann es jedem wirklich nur empfehlen :)

    deine rezi ist genial.. (Y)

    ReplyDelete
  2. :) gell - ja - ich hät auch noch gerne weiter gelesen :) aber hauptsache happy end :)

    ReplyDelete