Saturday, 10 August 2013

Gesetze der Lust - Tiffany Reisz #2

© Bianca



TIFFANY REISZ
GESETZE DER LUST


The Original Sinners Buch 2

erschienen am 10. August 2013 als ebook
am 1. September als Taschenbuch



★★★★★
5 von 5 Sternen



Gemeinsam mit ihrem dominanten Lover, dem Priester Søren, lebt Nora ihre dunklen Fantasien hemmungslos aus. Als eine Reporterin beginnt, in Sørens Privatleben herumzuschnüffeln, schickt er Nora aufs Land. Dort soll sie sich bei seinem Freund, dem Playboy Griffin, verstecken und gleichzeitig Michael als Sklaven ausbilden. Bei der fesselnden Aufgabe, dem attraktiven Gastgeber und dem verlockend unschuldigen Schüler muss Nora in ihrem Exil plötzlich an etwas ganz anderes denken. 

Kann es noch größere Lust bedeuten, ihre eisernen Regeln zu brechen?


BITTE ZUERST
BUCH 1 LESEN!

(hier clicken um Buch 1 bei amazon zu kaufen!)



So - jetzt aber meine Zusammenfassung von GESETZE DER LUST


Nach all den Aufregungen im ersten Buch der Serie (Das Locken der Sirene) - und vor allem nach den Strapazen der vergangenen fünf Jahre ohne ihn, ist Nora jetzt seit über einem Jahr wieder glücklich mit ihrem Priester Søren zusammen.

 Von den fünf Jahren, die sie ohne ihn
gelebt hatte, waren vier die reinste Qual gewesen. Und jetzt waren sie seit über
einem Jahr wieder zusammen, und alles war perfekt.
Nun ja, beinahe perfekt.
Doch ganz so einfach ist das Ganze nicht ...
 Wir treffen uns nach der Kirche, oder?“, fragte Nora von der Schlafzimmertür aus.
„Wenn Gott keine anderen Pläne hat.“
„Andere Pläne, Father Stearns?“ Nora warf ihr Haar mit einer gespielt
hochmütigen Geste zurück. „Gott sollte es inzwischen besser
wissen.“
...denn nicht nur Reporterin Suzanne, sondern auch die Katholische Kirche sind momentan sehr an Søren interessiert.
Suzanne, weil sie ein anonymes Fax bekommen hat - und weil sie auch einen riesen Hass auf die Kirche hat - wegen ihrem verstorbenen Bruder.
Und die Katholische Kirche hat ihn in der engeren Auswahl für den Posten als Bischoff - und deswegen schnüffeln die auch in seinem Leben rum.

Da ist es Søren natürlich dezent zu gefährlich seine grosse Liebe Nora und den ehemaligen selbstmordgefährdeten Michael in seiner Nähe zu haben -

Nora's neues Auto

 also schickt er sie zusammen aufs Land zu Griffin - den wir ja auch schon in Buch 1 kennengelernt habe. In Griffin's Mega-Villa wollen die beiden dann den jungen - mittlerweile 17-jährigen - Michael zum Sub 'ausbilden'.


Ich will nicht all zu viel verraten damit nix gespoilert wird - aber so ein paar Punkte kann ich doch erwähnen:

- Nora hat ihren Ex-Mitbewohner Wesley immer noch nicht vergessen können...
- Die Reporterin ist äusserst interessiert an dem Prieser ☺
- Griffin ist äusserst goldig und vor allem auch an diversen Personen interessiert ☺
- Kingsley geistert auch wieder durch's ganze Buch
- Zach - der Lektor aus Buch 1 wird auch einige Male erwähnt oder sogar telefonisch eingebunden in die Story.
- wir erfahren sehr viel über Søren's Vergangenheit und auch über Nora's und Kingsley's und Griffin's ☺
- es gibt natürlich wieder viele sehr schöne romantische und erotische Szenen!!


(und nicht nur mit Männlein und Weiblein!)




So - das war's aber - mehr verrat icht nicht!



Meine Meinung:

Buch 1 hatte mir nicht so 100%ig gefallen - irgendwie hätte ja Nora im Vordergrund stehen sollen - da es ja an sich ihre Geschichte ist - aber mir hat in Buch 1 Zach so toll gefallen - so dass ich alle anderen doof fand irgendwie - naja Wesley war auch goldig - aber irgendwie kam mir Nora noch sehr unsympathisch rüber. Aber Buch 2 fand ich jetzt SUPER - Zach ist zwar jetzt glücklich zurück bei seiner Frau in London - aber dafür haben wir ja jetzt Søren, Griffin und Michael.

Ich find's so schön wie sehr sich Nora und ihr Priester lieben - obwohl es ja totaler Unsinn ist eigentlich - sowas sollte es nicht geben - entweder biste Priester oder nicht ... naja - trotzdem toll irgendwie - dieses ganze VERBOTENE an der Story ☺


Ich fand die Geschichten um Griffin und Michael auch wunderschön ♥

Wesley tat mir ja in Buch 1 richtig leid - und jetzt eigentlich immer noch - aber naja - mehr sag ich dazu nicht! ☺

Ich hab die ein oder andere Träne vergossen - oder auch ein paar mehr sogar ☺

Ein wirklich gutes Buch - spannend - SEHR SEXY - und auch rührend und schockierend.

Ich freu mich jetzt auf's 3. Buch!
(Buch 3 vorbestellen - hier clicken!)


Es gab gar nicht viel was mir nicht gefallen hat - das Buch ist recht lang - also man liest schon ein Weilchen dran - vor allem wenn man vorher viele von diesen kurzen New Adult Romänzchen gelesen hat. ☺

Ein Satz hat mich total gestört - der wird in der Deutschen Übersetzung logischerweise nicht auffallen - aber im Englischen Buch schon:
Meine andere Geschenk wird nicht in einer Box passen.
das stand im englischen Buch auf Deutsch! Wenn ich doch als englisch-sprachiger Autor ernsthaft ein Buch schreiben will - dann kann ich doch wohl irgendwo einen deutschen Menschen auftreiben der mir den Satz korrekt aufschreiben kann, oder?

Sonst hat mich nix gestört - vielleicht höchstens dass es halt nicht sofort eine Happy Ever After Märchen Love-Story ist - wie alle anderen Bücher - hier gibt's halt einiges an Problemen ☺ Aber es ist trotzdem wirklich superschön.

LEST ES EINFACH und ENTSCHEIDET SELBST wie es euch GEFÄLLT - man darf nur nicht drangehen mit Shades of Grey oder Rush of Love im Hinterkopf - weil damit ist es nun wirklich nicht vergleichbar.
Es ist eine viel härtere - erwachsenere - Epische Liebesgeschichte!
mit viel SEX - und VIEL S&M ☺

hihihi - nicht grad S&M - aber fast ;)))



↓ Hier unten findet ihr die Links zur Autorin und den Büchern ↓
 




TIFFANY REISZ

(gestohlen von der Mira-Verlags-Seite)

Tiffany Reisz lebt in Lexington, Kentucky mit zwei Mitbewohnern, zwei Hunden und zwei Katzen.
Sie hat Englisch am College studiert und veröffentlicht erotische Literatur unter ihrem richtigen Namen - zum Stolz ihrer Eltern und Professoren. 
Tiffany hat fünf Piercings, ein Tatoo und wurde zweimal festgenommen.
Wenn sie nicht in Haft ist, schreibt sie erotische Liebesromane und widmet sich gewissenhaft ihrer persönlichen Recherche. 
Sie würde sterben, wenn sie nicht schreiben könnte.

No comments:

Post a Comment