Tuesday, 10 September 2013

Abbi Glines - Little Secrets (1) & Little Lies (2)


© Bianca  




ABBI GLINES
LITTLE SECRETS

THE VINCENT BROTHERS

1.  Little Secrets - Vollkommen Verliebt

(THE VINCENT BOYS)
erscheint am 17. September 2013
320 Seiten

2. Little Lies - Vollkommen Vertraut
(THE VINCENT BROTHERS)
erscheint am 12. November 2013
304 Seiten

Piper Verlag







★★★★★
4,9 Sterne

die Bücher werden abwechselnd von den beiden Hauptdarstellern erzählt :) wir erfahren also immer schön was beide denken!


Buch 1


Irgendetwas an ihm machte mich verrückt. Ich wusste nicht was, aber ich musste zu ihm. Was war nur mit mir los? Ashton hat es satt, allen etwas vorzumachen. Sie ist nicht die brave, anständige Pfarrerstochter, für die alle sie halten. Als ihr Freund Sawyer den Sommer über verreist, trifft sie seinen Cousin Beau wieder – den attraktiven Bad Boy der Stadt. Als Kinder waren sie beste Freunde, doch plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen. Und je mehr die beiden versuchen, voneinander zu lassen, desto unmöglicher wird es, dem eigenen Verlangen zu widerstehen.


ICH FAND DAS BUCH AN SICH GANZ SUPER!!!

AAAAABER - naja das aber kommst später - erstmal...zur Geschichte:

Beau und Sawyer sind Cousins - 17 Jahre alt - Beau ist der 'schlechte' Cousin - der Bad Boy aus dem Trailer Park - und Sawyer ist der 'Gute' - der Star des Football-Teams etc.
Ashton ist seit drei Jahren Sawyer's Freundin - seitdem die 3 fünf Jahre alt waren sind sie beste Freunde gewesen - bis dann Ashton mit Sawyer zusammengekommen ist - danach wollte Beau nicht mehr so viel Zeit mit ihnen verbringen - weil er immer gehofft hatte Ashton mal für sich gewinnen zu können...

Jetzt haben wir Sommerferien und Sawyer muss mit seiner Familie auf einen Wander und Angel-Trip - und er lässt Ash wochenlang alleine zu Hause bei ihren dezent streng-religiösen Eltern....
Für ihre Eltern und für Sawyer und für den ganzen Ort hat Ash immer versucht das gute Mädchen zu sein - was sie aber im Inneren gar nicht ist. Nur Beau kennt die 'alte' 'echte' Ash aus Kindertagen - und im Laufe des Sommers kommen die beiden sich wieder näher - sehr nahe!


Sie verbringen ein paar glückliche Wochen zusammen....


Dann kommt Sawyer zurück und da Ash nicht zwischen die Cousins kommen will - lässt sie Beau 'gehen' und tut so als wäre sie noch immer in Sawyer verliebt.

Dann kommt noch Ash's Cousine Lana zu Besuch - die sofort merkt dass zwischen Ash und Beau was läuft oder zumindest gelaufen ist.
(Lana wird sich dann in Buch 2 um Sawyer bemühen ☺)

Dann gibt's noch Nicole - Beau's immer-mal-wieder Freundin - eine sehr nervende Kuh ☺

SO - jetzt zu meiner Meinung

ich fand das Buch echt süss und romantisch und sexy und rührend - ABER - es ist halt einfach zu jung für mich - die Leute sind alle 17!!!! - Mannomann - ich kam mir echt pädophil vor! Ich finde als erstes müsste der Verlag mal einen YOUNG ADULT Aufkleber auf das Buch kleben - weil man kann am Cover nicht erkennen dass hier alle noch minderjährig sind!!!

Zum Glück sind zum Grossteil Sommerferien im Buch - also wir halten uns nur gegen Ende mal in der Schule auf  - so konnt ich mir wenigstens vorstellen dass sie alle ein bisschen älter sind ☺

In der Usprünglichen Ausgabe war es ja eine reine Young Adult Geschichte - Frau Glines hat dann für den New Adult Markt nochmal ein paar Seiten SEX reingeschrieben und das Ende ein wenig geändert. Zum Glück - das wär ja sonst noch viel schlimmer gewesen ☺

Dann, das Cover - ich find die Dame nich sehr hübsch - vor allem der Mund??!! Und blond und rothaarig ist sie auch nich - is auch beides Mal die gleiche Dame - die Bücher haste super gelesen Herr Bildauswähler!

Dann - wie immer bei Abbi Glines - hat mich das religiöse gestört! Immer dieser religiöse Kram - der hat in Büchern nix zu suchen! Dann schreib doch bitte Christliche Romanzen Frau Glines - da gibt's ganze Verlage in den USA die nur so einen Mist rausbringen!

Naja - aber wenn man das alles mal vergisst - war es echt ne süsse Romanze.

Beau ist ein richtig goldiger Bad Boy  - er wollte Ash immer schon für sich haben - aber er will auch seinem Cousin nicht weh tun.  Sawyer ist der einzige aus seiner dollen Familie den er liebt.

Und Ash tut mir so leid - sie will Beau - aber sie will halt auch Sawyer nicht verletzen und vor allem will sie die 2 Jungs nicht auseinander reissen.


Dann gibt's natürlich noch eine Geheimnislüftung und ein paar Prügeleien und Versöhnungen und am Ende kommt dann Cousine Lana zu Besuch - dann fängt das nächste Buch an ☺

Also - schönes romantisches Buch für junge Erwachsene
- aber schon ab 16 oder so lesbar - passiert nicht all zu viel erotisches ☺

So ein bisschen hat mich das Buch an die TV Serie ONE TREE HILL erinnert - kleiner Ort - 2 'Cousins' die im gleichen Sportteam spielen etc. Vielleicht hat sie da ihre Inspiration her ☺


jetzt zu Buch 2


Es ist nicht leicht, einen Typen dazu zu bringen, sich Hals über Kopf in dich zu verlieben. Noch dazu, wenn er immer noch seiner großen Liebe nachtrauert. Sawyer ist der Einzige, den Lana je wollte. Doch er hat sein Herz an ihre perfekte Cousine Ashton verloren – die es brach. Als Lana zu Besuch in der Stadt ist, sieht Sawyer sie plötzlich mit anderen Augen: Er findet sie wunderschön und liebenswert – nahezu unwiderstehlich. Und vielleicht kann er sich mit Lana an Ashton rächen. Doch was als unverfänglicher Flirt beginnt, entwickelt sich zu einem heißen Spiel der Verführung, und schon bald ist das Verlangen überraschend echt.


So - der 2. Teil fängt mit einem Prolog an - und zwar mit der gleichen Szene die im ersten Buch aus Ashton's Sicht erzählt wurde - am Ende - wo die beiden sich aussprechen.

Dann hüpfen wir sechs Monate in die Zukunft - vor den Sommerferien - kurz bevor alle auf's College gehn.

Ashton und Beau planen an die Alabama Universität zu gehen und Sawyer - der da eigentlich auch hin wollte - geht nach Florida. Weil er es nicht mit ansehen kann dass Beau und Ash zusammen sind. Es tut ihm noch zu sehr weh. Er fragt sich ob das denn jetzt sein ganzes Leben lang so sein wird. Dass sein Herz immer weh tut :(

Als er grade von einer weiteren Prügelei mit Beau abhaut - begegnet er Lana in einem Restaurant ausserhalb der Stadt.

Lana - Ashton's Cousine - ist auf dem Weg zu Ash um den Sommer dort zu verbringen. Insgeheim hofft sie natürlich den immer noch traurigen Sawyer für sich gewinnen zu können. Sie hat extra ihre ganze langweilige Kleidung weggeworfen und sich sexy Klamotten gekauft. Sie hat ihre Haare sexy stylen lassen und jetzt will sie alles versuchen um Sawyer auf sich aufmerksam zu machen.

Das klappt auch auf Anhieb - weil sie wirklich nicht mehr aussieht wie das kleine Mädel dass oft die Sommerferien mit Sawyer, Ash und Beau verbracht hat
- doch nach dem ersten Kuss zieht sich Sawyer wieder von ihr zurück.


Dann überlegt er sich dass es ja super wäre Ashton ein wenig eifersüchtig zu machen - und daher bemüht er sich sehr um Lana - aber daraus wird dann bald schon Ernst - er fängt nämlich wirklich an sich in sie zu verlieben.

Aber Ashton kommt leider einige Male ganz harmlos dazwischen - was aber leider dazu führt dass Lana traurig abreist - obwohl alles nur ein Missverständins war...

Es passiert viel romantisches - bisschen was erotisches


und man weint auch viel - naja ich zumindest.


Am Ende gibt's dann ein paar schöne Epiloge - die Zukunft von beiden Paaren - 4/5 Jahre später ☺

ICH FAND AUCH BUCH 2 wieder schön - Anfangs dacht ich noch - ujjj - die sind ja jetzt 18 - dann isses nich mehr ganz so schlimm pädophil ☺ aber trotzdem war's mir alles in allem doch immer noch zu jung.

Aber trotzdem sehr süss und romantisch und sehr rührend!!! Ich hab wirklich viel geheult ☺

^^ Das hier ist das letzte Lied was sehr romantisch im Buch vorkommt ^^ ► Ben Harper - Forever ◄ wir gehen auch auf ein Konzert von Little Big Town falls ihr euch die mal anhören wollt! << da clicken und dann gibt's noch Crazy Girl von der Eli Young Band auch sehr goldig in das Buch eingebracht!

Hier unten findet ihr die Links
zum Buch und zu Abbi
 
Hier clicken um das 1. Taschenbuch bei amazon zu bestellen
 
FACEBOOKHOMEPAGEGOODREADS ____________________________

ABBI

No comments:

Post a Comment