Wednesday, 18 September 2013

Deep Secrets 1: Berührung - Lisa Renee Jones



© Bianca




LISA RENEE JONES
DEEP SECRETS: BERÜHRUNG

>> Shades of Grey trifft auf Basic Instinct <<

  • 384 Seiten
  • ab 12.9.2013 als ebook und ab 17.10. als TB
  • Egmont LYX Verlag
  • Originaltitel: If I Were You
  • Buch #1 der Inside Out Serie 
  • Buch 2 erschien am 12.12. - das 3. am 6. März 2014
    und die 4 Novellen - die Tagebücher von Rebecca - und die Novelle aus Mark's Sicht - erscheinen ab Januar nur als ebook - je 60 Seiten



★★★★★
5 Sterne



 
 
ER IST TÖDLICH, EINE DROGE … MEINE DROGE

Als Sara McMillan die erotischen Tagebücher einer Frau namens Rebecca findet, ist sie von deren Inhalt gleichermaßen erschüttert wie fasziniert. Sie will herausfinden, was mit Rebecca geschehen ist, und begibt sich auf die Suche nach ihr. Doch dabei gerät sie wie diese selbst in den Bann zweier geheimnisvoller Männer, die eine gefährliche Sehnsucht in ihr wecken – eine Sehnsucht, die Sara schon bald zu überwältigen droht …

„Bei so viel erotischer Spannung drohen die Seiten in Flammen aufzugehen.“



Meine Meinung:

SUPER BUCH!

Aber erstmal zum Inhalt...

 Sara ist 28 Jahre alt, lebt in San Francisco und ist Englischlehrerin. Das ist sie leider nicht aus voller Überzeugung sondern nur weil sie denkt mit ihrer wirklichen Leidenschaft - der Kunst - kein Geld verdienen zu können. Sie würde so gerne in einer Gallerie oder einem Museum arbeiten.
Eine solche Möglichkeit lässt in den Sommerferien nicht lange auf sich warten.
Ihre Freundin und Nachbarin reist ganz plötzlich nach Europa ab, wo sie ihren reichen - älteren - Freund heiraten will, und 'vererbt' Sara den Schlüssel zu einem Lagerraum, den sie in einer Versteigerung ergattert hatte.
In diesem Lagerraum findet Sara Tagebücher. Keine uralten Gedanken eines kleinen Mädchens, sondern Tagebücher mit sehr aktuellen Zeitangaben. Sehr erotische, aufregende, verwirrende, spannende, Fragen aufwerfende Tagebücher. Sara ist so fasziniert von den erotischen Erlebnissen von Rebecca, dass sie sich schon bald auf die Suche nach ihr macht. Denn sie fragt sich was mit Rebecca passiert ist. Warum musste ihr Lagerraum versteigert werden? Wo ist sie? Lebt sie nocht? Wurde sie ermordet? Ist sie mit dem heissen, dominanten Typ aus ihren Erzählungen durchgebrannt?
Durch ein wenig Recherche findet Sara heraus dass Rebecca in San Francisco in einer Gallerie arbeitet.
In dieser Gallerie ist am Wochenende eine Ausstellung eines Künstlers den Sara sehr mag, und deswegen, und natürlich vor allem aus Neugierde über Rebecca, kauft sie sich eine teure Eintrittskarte und macht sich auf den Weg.


Dort angekommen trifft sie auf zwei Herren. Der erste ein extrem gutausehender Kerl im Bad-Boy-Look, der andere ein sexy, fein herausgeputzer reicher Anzugträger.
(ich verrate an dieser Stelle aber nicht, wer die beiden sind - nennen wir sie mal Piep und Piep)

Natürlich erfährt sie nicht all zu viel über Rebecca - nur dass sie momentan nicht in der Gallerie arbeitet - sie hätte sich ein wenig frei genommen, heisst es. Aber keiner weiss was - oder will zumindest nicht darüber reden.
Und da Rebecca der Gallerie fehlt - sagt Sara zu, über die Sommerferien als Aushilfe in der Gallerie zu arbeiten. So erhofft sie sich Antworten auf all ihre Rebecca-Fragen - und sie kann ihr Interesse an den beiden Herren weiter verfolgen ☺

 aber mehr verrat ich euch nicht ☺
Ich will ja keinem den Lesespaß verderben ☺

_________________________________________________________

Ich fand das Buch echt super!!!

Es war mal irgendwie total was anderes - kein New Adult Romänzchen - keine pure erotische Story bei der wir die ganze Zeit nur nackig sind. Es war eine spannende - sehr, sehr interessante Geschichte. Ich konnte gar nicht aufhören zu Lesen. Ich wollte wissen was mit Rebecca passiert war und vor allem mit welchem der beiden Herren Sara am Ende zusammenkommt, oder nicht, oder überhaupt ☺

Das Buch ist eine Art SEXY DETEKTIV ROMANZE. Naja, wobei - Detektiv hört sich bisschen blöd an - aber Sara ist ja hauptsächlich in der Gallerie um herauszufinden was mit Rebecca passiert ist.
Natürlich verknallt sie sich in einen der beiden Herren und es gibt einige sehr romantische


 und vor allem erotische Momente.


Und da sowohl Sara als auch der Herr sich nicht fest binden wollen - denken beide dass es nur um ein paar Mal Sex geht und dann können sie wieder ihre eigenen Wege gehen. Pfff - falsch gedacht ☺☺☺ Obwohl er ihr sagt dass er nicht gut für sie ist - kann sie sich nicht von ihm fernhalten...

Sara wird immer tiefer in die ganze Geschichte reingezogen - welche Geheimnisse haben die beiden Herren? Wo verdammt noch mal ist Rebecca?

Rebecca erzählt in ihren Tagebüchern von ihren BDSM Erlebnissen - und Sara wird immer neugieriger... sie mag es wenn Piep ihr sagt was sie tun soll - obwohl das eigentlich total gegen ihre Natur geht. Denn sie hat sich geschworen nie mehr einem Mann hörig zu sein. Sie ist froh dass sie von ihrem Vater und ihrem Ex weg ist.
Wird die Beziehung mit Piep was Ernstes werden? Denn auch er hat so seine Probleme aus der Vergangenheit.....

Wird es ein Happy End geben?? 

naja sagen wir so....die Serie hat ja 3 Teile☺ es geht also bald weiter mit Sara und Piep und Piep ☺ Leider gibt es hier im ersten Buch einen sehr fürchterlichen Cliffhanger - es hört recht spannend und offen auf ☺ aber bald kommt ja schon der Dezember mit dem 2. Teil ☺
aber bis dahin:

KAUFT EUCH DAS BUCH!

Wer die Bücher auf Englisch lesen will - hier ist die Reihenfolge inkl. der Novellas ☺



und hier die Reihenfolge der deutschen Novellas - und wie man oben erkennen kann sollten die 4 nach dem 1. Buch gelesen werden :)





LINKS ZUM BUCH UND DER AUTORIN



STALKT LISA AUF:


LISA RENEE JONES:


Die NY Times und USA Today Bestseller Autorin Lisa Renee Jones ist verantwortlich für die hochgelobte Inside Out Serie, die in mehr als zehn Länder verkauft wurde. Übersetzungen für weitere Länder sind in Arbeit - die Bücher werden sogar zu als TV-Serie verfilmt - produziert wird das Ganze von Suzanne Todd.
Seitdem sie 2007 ihre Karriere begann hat Lisa mehr als 30 Bücher veröffentlicht.
Vor ihrer Autorenkarriere besaß Lisa eine mehrere US-Staaten übergreifende Arbeitsagentur.
1998 wurde LRJ auf Platz 7 der Geschäftsfrauen des Jahres eines Magazins geführt.
Lisa liebt es von ihren Lesern zu hören. Ihr könnt sie über ihre Webseite erreichen - und sie ist auch täglich auf Facebook und twitter aktiv.

No comments:

Post a Comment