Thursday, 21 August 2014

♫ Malibu ℬlues ♪ Kim Henry ♪ ℬlogTour & Gewinnspiel ♫

© ianca




KIM HENRY - MALIBU BLUES
 • erschienen am 1. August 2014
• im Sieben Verlag
• 474 Seiten
• erotische Dramanze☺

★★★★★
5 Sterne


Ein Mann, der keine Ziele mehr hat.
Eine Frau mit zerbrochenen Tr
äumen.
Eine unm
ögliche Beziehung.


Cassidy Devlin greift nach jedem Strohhalm, um wieder Boden unter den F
üßen zu bekommen. Der Job als Persönliche Assistentin im Luxus-Resort Della Terra am Fuße der Rocky Mountains scheint zunächst als ein Licht am Ende des Tunnels. Allerdings läuft sie hier einem Mann in die Arme, den sie vielleicht besser meiden sollte. Als berühmter Filmmusikkomponist hat Nikolaj Kasharin alles erreicht. Zynismus und Abgeklärtheit sind sein Panzer der ihn erfolgreich und unantastbar macht in der oberflächlichen und unmoralischen Filmwelt von Hollywood. Doch auf die junge Cassidy, die ihm mit ihrer Natürlichkeit unter die Haut geht, ist er nicht vorbereitet und auch nicht darauf, dass er jemals wieder etwas begehren würde.



 MEINE MEINUNG:
. . . aber erstmal die Story:

Vor fünf Jahren, kurz nach dem sich Cassidy von ihrem Freund Brandon getrennt hatte, musste sie doch wieder eine Art 'Geschäft' mit ihm eingehen. Um Krankenhauskosten für ihre Mutter bezahlen zu können, musste sie sich mit ihm gutstellen - das heisst, sie konnte nicht ihre vor kurzem entdeckten Beweise gegen seine krummen Geschäfte der Polizei übergeben. Denn ohne sein Geld hätte sie nicht gewusst wie sie alles schaffen sollte.

Jetzt, mit 22 will sie endlich alleine etwas schaffen. Sie hat einen Job in einem Nobel-Hotel-Resort in Colorado ergattert. Persönliche Assistentin für superreiche & berühmte Gäste.
Das heisst aber auch dass Brandon sie jetzt nicht mehr finanziert. Also muss das klappen mit dem Job, damit sie genug Geld zusammensparen kann.
Doch so einfach scheint der Job nicht zu sein - was sie merkt als sie vor ihrem ersten 'Kunden' steht.
Dem berühmten und äusserst gutaussehenden Hollywood Filmmusik Komponist Nikolaj Kasharin.



Nikolaj ist im Hotel wegen eines Treffens mit dem Produktionsteam für die Verfilmung seines Lieblingsbuches: Justine von de Sade.
Der Kerl ist unfreundlich, unverschämt und konstant schlecht gelaunt.

"Eigentlich ist er ein ganz netter Kerl.
Er kann es nur ab und zu gut verstecken!" 


...sagt sein Fahrer und Bodyguard Parker ☺

Aber trotzdem findet sie ihn irgendwie interessant - schon alleine weil sie seine Musik schon immer geliebt hat...

Er spielte Klavier, und ihr Herz zog sich zusammen. Die Melodie tröpfelte dahin. Ganz leise, ganz langsam. Ein glitzernder Quell hoch über einem See aus dunklen Gedanken. Sie wollte sich verlieren in der Musik, in dem Schmerz, der darin lag. In der Angst, die sie heraushörte, in der Bitterkeit.

Auch Nikolaj ist fasziniert von dem hübschen, unschuldig wirkenden Mädchen mit den unglaublich schönen Augen.



Aber als Assistentin scheint sie nicht sehr talentiert zu sein.
Und ausserdem ist sie viel zu jung und unschuldig für ihn. Seine Frauen sind Expertinnen. Meistens bezahlte - ob er mit seiner Aktuellen Assistenin Danielle schläft oder mit 'Stripperinnen' in einer Bar - er bezahlt meistens für seine Frauen. Für echte Gefühle und alles was damit zu tun hat hat er keine Zeit, keine Lust und vor allem glaubt er sowieso nicht an das ganze Zeug.

Als er Cassidy einen Job als seine private Assistentin in Hollywood anbietet lehnt sie dankend ab. Sie will nach Brandon nicht schon wieder von einem dominanten Mann abhängig sein.

Aber leider läuft im Hotel nicht alles so wie sie sich es erhofft hatte.
Sie würde doch gerne den Job bei Nikolaj annehmen - aber der kann über seinen Stolz nicht hinwegsehen und lässt sie hängen.

Endstation San Francisco.
In einem Edel-Strip-Club als Bardame.
Sie musste nach San Francisco umziehen, weil ihrer Mutter da angeblich medizinisch besser geholfen werden kann.

Zufälligerweise arbeitet sie in dem Laden in den Nikolaj einmal im Monat ein wenig Geld ausgibt.


Er fühlt sich leicht schuldig weil sie jetzt in einem Stripclub arbeitet und will ihr helfen - sie will sich nicht so richtig helfen lassen - aber ihr bleibt nichts anderes übrig.

 Tu diesem Mädchen nie wieder weh, Kasharin, dachte er. Nie wieder. Das haben andere zu Genüge getan. Was sie braucht, ist jemand, der sie aufrichtet, nicht noch tiefer in den Dreck tritt.
Aber warum zur Hölle musste das ausgerechnet er sein?


  Und so beginnt die Geschichte von Cassidy und Nikolaj...

 

Ab nach Malibu!☺

Natürlich kommen noch diverse Probleme auf die beiden zu.
Cassidys Ex Brandon - ihre Mutter - ein Reporter der sich mit Nikolajs ehemaliger Assistentin zusammengetan hat - Nikolajs Vergangenheit - Nikolajs Agent - der Bi-sexuelle Remy....
wird es da eventuell irgendwann eine kleine Szene geben die in etwa wie folgt aussehen könnte?????


ich verrate nix ☺☺☺

WAS WiRD PASSiEREN???
WERDEN CASS & NiKOLAj IHR HAPPY END BEKOMMEN???
ODER WERDEN AM ENDE ALLE TOT SEiN? o.O

WiRD ES ETWA EiNEN CLiFFHANGER GEBEN???


Das verrate ich natürlich nicht!! ☺



ok - es gibt keinen Cliffhanger ;)
aaaber es könnte evtl. sein dass die Autorinnen noch weiterschreiben werden - ich hoffe es... ☺
_______________________________________________________



 Ich fand das Buch super!!!!

Jeder weiss dass ich normalerweise nix deutsches lese - aaaber das musste ich lesen.
Schon alleine der Name....ich steh ja so auf Kalifornien!! Und schon die Beschreibung der Villa - oy - ich will da bitte einziehen!!! (Spenden für den Hauskauf werden ab sofort entgegengenommen!)

Das Buch war recht lang. Heutzutage ist ja vieles nur 270 Seiten lang und man ist in 3 Stunden durch.
Aber hier hat man richtig viel zu Lesen! Toll!

Nikolaj gefällt einem sofort - auch wenn er ein unfreundlicher Hollywood Typ ist.
Man merkt sofort dass er seine Gefühle und Ängste hinter seiner äusseren Schale versteckt.
Und wir brauchen natürlich die richtige weibliche Person um den wahren Nikolaj hervorzulocken.
Diese Person ist selbstverständlich unsere Cassidy.
Das eigentlich für Nikolaj viel zu junge und unschuldige Mädchen aus Montana.
Aber genau sie ist es, die es schafft den schruppigen 'alten' Kerl aus seinem Schneckenhaus rauszuholen.
Und wie sie das macht - und wie er sie immer wieder, zum Teil unabsichtlich - abweist - bzw. gegen seine Mauer rennen lässt, ist wunderschön zu lesen.

Die beiden sind einfach füreinander gemacht - auch wenn der 14-Jahre Altersunterschied mich und wohl auch Nikolaj ein wenig stören....aber egal...sie passen einfach zusammen.

Das Buch hat alles was ein toller Roman braucht:

ROMANTIK
EROTIK
SEX
GEHEIMNISSE
LÜGEN
SPANNUNG
GOLDIGES & RÜHRENDES
LIEBE




Gab es was dass ich nicht so toll fand?
Hm, joa - die Länge des Buches - lang ist ja gut ... aber es war teilweise ein wenig zu lang... aber nicht zu schlimm.
Dann der Moment als dieser Reporter das erste Mal zu Wort kommt, da dachte ich mir erst, mäh, warum muss der denn auch was sagen? Aber es gehört halt dazu, es stört auch nicht sehr, ist auch recht interessant im Laufe der Geschichte.

Aber ^^ das bisschen Negative kann natürlich nicht davon ablenken dass MALIBU BLUES ein super Buch war!!!

ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!!!
FÜNF DICKE STERNE!


Ich hoffe dass die beiden Autorinnen noch einen oder zwei weitere Bücher über Nikolaj und Cass schreiben werden - da gäbe es noch sooo viel zu erzählen und zu erleben.... ☺




TRAILER - GEWINNSPIEL

 ... hier der Fan-Trailer zum Buch - so einen Trailer sollte man ja vor dem Lesen gucken - aber ich hab ihn danach geguckt und hatte Tränen in den Augen ♥
Weil irgendwie dann alles so toll zusammenkommt - man sieht den Nikolaj den man sich sowieso vorgestellt hat und die Musik dazu - hach ... schön ☺

video


Zu gewinnen gibt es ein MALiBU BLUES Taschenbuch!

Schaut euch den Trailer an ^^^
(und lest auch alles was geschrieben ist!)

(wenn der Player bei euch nicht läuft - dann einfach hier auf ►youtube◄ gucken.
Danach geht ihr unsere FB-Seite und beantwortet auf
DIESEM POST ◄ folgende Frage:
MIT WELCHEN 2 'GENUSSMITTELN' WIRD CASSIDYS HAARFARBE BESCHRIEBEN?



VIEL GLÜCK

auslosen werde ich am 23. August um 19 Uhr und der Gewinner wird im FB Post getagged!

ALLE TEILNEHMER DES GEWINNSPIELS HABEN AM ENDE DER MALIBU BLUES BLOGTOUR NOCH EINMAL DIE CHANCE AUF EIN WEITERES TB!



Haltet einfach die Äuglein auf Kim Henry's Facebook - Seite gerichtet ☺ (den Link dazu findet ihr ↓ da unten irgendwo ☺)


LiNKS ZUM BUCH UND DEN AUTORiNNEN


STALKT KIM HENRY AUF:

FACEBOOKHOMEPAGEGOODREADS


Wer steckt hinter dem Pseudonym  - und warum?
Unter einem Pseudonym schreiben? Warum sollte ich das tun? Ich mag meinen Namen und schäme mich doch nicht für das, was ich schreibe! Pseudonym kommt für mich nie in Frage!
Tja ... man soll eben nie "nie!" sagen.
Hinter dem Pseudonym versteckt sich das Autoren-Duo Corinna Vexborg und Nicole Wellemin. Den Namen haben wir gewählt als ein Dankeschön an unsere Ehemänner, die uns mit viel Geduld und geteilter Euphorie ermöglichen, unsere Geschichten auch über eine Distanz von über tausend Kilometern gemeinsam wachsen zu lassen. Einfach kann es nicht sein, jeden Abend die Gemahlin beobachten zu müssen, die gequält auf die Tastatur einhackt ... oder manchmal auch gar nicht gequält, sondern mit wachsender Begeisterung bis lang nach Mitternacht, weil ein Handlungsstrang plötzlich Form annimmt, weil Puzzleteilchen plötzlich ineinander rutschen, weil der Held aus dem Bildschirm kriecht und sich wie eine warme Decke um die Schultern der Schreiberin schmiegt ...
 
(geklaut von der Homepage der Damen - da könnt ihr noch mehr über die beiden erfahren! ☺)