Friday, 1 May 2015

♥ Fifty Shades of #WeinProbe ♥

Fifty Shades of Grey
Der offizielle Wein!

Seitdem es den offiziellen #FiftyShadesWein in den USA zu kaufen gibt, wollten wir Shadies doch alle mal probieren, oder?? Zumindest die Alkis unter uns ☺
Aaaber leider dauerte es eine ganze Weile bis der Wein endlich nach Deutschland kam...

Aber jetzt ist er da ☺

description

Wir hatten dann vor ein paar Wochen auf #FiftyShadesOfGreyFansDeutschland ein Gewinnspiel laufen, in dem ihr ein exklusives Dinner mit Weinprobe in Frankfurt gewinnen konntet...



Gewonnen hatten dann ein paar Mädels aus der näheren Umgebung und die Maike von #HappyNailaEdits - die sogar 3 Stunden anreisen musste!

Adminchen (ich ☺) hatte das Ganze in wochenlangem Mailverkehr mit Dale organisiert.
Dale ist der Marketing-Chef der kalifornischen Weinfirma, der für Europa zuständig ist.



Dale ist ein äusserst netter und lustiger, aus Neuseeland stammender, aber seit 25 Jahren in Dublin lebender Kerl. Der im Laufe des Abends immer lustiger wurde.... mag eventuell am Alkohol gelegen haben ☺☺☺


So - jetzt aber wieder zum Anfang...



Wir sind am späten Nachmittag am Hotel angekommen um noch genug Zeit zu haben ins Zimmer einzuchecken. (Obwohl wir nur 20 Minuten entfernt wohnen, hatten wir uns entschlossen zu übernachten - damit sich der Alkohol auch so richtig lohnt ☺)



Um 18:30 Uhr war dann allgemeines Shadie-Treffen in der Bar....
Meine Schwester und ich haben die Mädels sofort gefunden und dann haben wir uns auf die Suche nach Dale und Simone vom deutschen Weinhändler gemacht....



...und sie auf dieser bequemen Couch in der Bar gefunden ☺

Nachdem Dale uns dann mit Küsschen begrüsst hatte, gabs ne Cola und ein bisschen Smalltalk zum warmwerden ☺


Um 19 Uhr sind wir dann die 10 Schritte ins Restaurant gelaufen ☺



Nachdem wir dann alle ordentlich platziert waren hat Dale den Wein ausgeschenkt.....
...und dann ging das Fotografieren los.
Jeder hat mit Handy oder Kamera Fotos von allem gemacht....

Dann wurde bestellt...
Es gab wunderschönen Salat mit gegrilltem Gemüse oder ein Paprika-Süppchen als Vorspeise.
Als Hauptspeise wurden bestellt: Penne mit Pinienkernen und ner netten Sosse, Lachs mit grünem Spargel



und Hamburger bzw. Chicken Burger.


Als Nachspeise gab es Crème Brulée mit Schokoladeneis.


Alles mega LECKER!

Dazu wurde natürlich kräftig der Wein getrunken.

Da sind wir auch schon beim Thema angekommen  ...

Dale hat ganz am Anfang gesagt, dass er uns nur ganz kurz was vom Wein erzählt und danach nichts mehr dazu sagt, weil wir einfach den schönen Abend geniessen sollen - ohne grosse Vorträge von einem Weinmann.

Er hat uns dann erklärt, dass der Wein eine von Frau James höchstpersönlich zusammengemischte Mischung ist.



Frau James hätte das ganz schlau gemacht, meinte er.
Sie hat alles selbt probiert und versucht es so hinzubekommen, dass es so vielen Leuten wie möglich schmecken kann. Ganz egal welche Weine man bevorzugt, man müsste diesen Wein eigentlich gut trinken können. Bis auf die paar die nur ganz süssen LimoWein oder gaaanz herben, trockenen lieben.
Alle die gerne alles probieren, die werden die Fifty Shades Weine auch mögen.
Aber wie immer ist alles Geschmackssache, man muss es halt versuchen.
Und klar - der Preis ist mit 20€ nicht grade billig....aber wir sind ja Fans der Marke - dann können wir auch mal ein paar Euro dafür ausgeben.



Einige 'Weinkenner' werden bemängeln, dass man hier nur die Marke #FiftyShades bezahlt.
Klar, das stimmt zum Teil - aaaber, wie Dale uns erklärte, sind zwar die Weine ein Blend - also eine Mischung. Aber, anders als bei Supermarktweinen, wo immer nur der billige 'Abfall' der Trauben genommen wird, wurden hier nur absolute Qualitätstrauben verwendet.

____________________________


Als dann so langsam alle mit dem Essen fertig waren, wurden wieder die Kameras rausgeholt...
Und dann wurde aber geknipst ohne Ende ☺



Wir haben Dale an Handschellen gefesselt und er sollte dann eigentlich oben ohne mit der Krawatte und dem Wein posieren - aber da war er nicht so ganz willig ☺ Zwei Stunden später hätte das bestimmt anders ausgesehen - aber da haben wir dann nicht mehr dran gedacht ☺☺☺

wenn ihr rechte Maustaste - Grafik anzeigen oder Link in neuem Fenster anzeigen - clickt - könnt ihr es in gaaanz groß sehen!

So gegen 22 Uhr haben sich dann die linken 3 Damen und die rechte Dame auf dem Foto auf die Heimfahrt gemacht und Dale ist mit meiner Sis und mir und Maike und Katja weitergezogen in die Bar - samt unseren sich magisch immer wie von selbst-füllenden Weingläsern ☺
...und obwohl es in der Bar soooowas von voll war, haben wir wieder unsere tolle Couch ergattern können.


Dale war superst gelaunt und spendierte einen Drink nach dem anderen...
Meine Schwester und Maike versuchten einen Cosmopolitan....und noch einen und evtl. noch einen☺
Ich blieb bei meinem Wein und noch ner Cola ☺



Dale hatte genug vom Wein und bestellte sich ein Bier nach dem anderen...naja vielleicht waren es auch nur 2 oder 3 ☺

Die Musik in der Bar war 'unserer Meinung nach' unterirdisch (Dale und meine sis versuchten den äußerst feschen Barmann zu überreden andere Musik zu spielen - durfte er aber leider nicht :((  ) Trotz dem und der furchtbar-schmeckenden Knabbermischung auf dem Tisch, war es dank sehr netten Gesprächen und vermutlich auch dem steigenden Alkoholpegel ein sehr sehr netter und lustiger Ausklang dieses tollen Tages. Weil wir dann irgendwann sehr müde waren und Dale auch schon halb quer auf den Stühlen lag, sind wir dann gegen NULL UHR DREISSIG auf unsere Zimmer gerollt....

Wecker: 6:15 Uhr.
Adminchen und SchwesterAdminchen ab in den HotelPool um 6:30 Uhr.
Muss man ja ausnutzen wenn man mal einen Pool im Haus hat ☺☺☺



Danach MEGA tolles FrühstücksBüffeee und dann ab nach Hause!

TOLLER ABEND!!!! Hat richtig Spaß gemacht ☺

Meine Meinung zum Wein?
Ich bin absolut kein Wein-Trinker. Wenn überhaupt, dann mag ich lieber roten Wein.
Der Rote roch für meine Nase nach einer Kirsch-Vanille-Schoko-Zigarre, und hat auch nett geschmeckt - wie halt für ahnungslose Säufer ein Rotwein schmeckt ☺ Für mich persönlich muss ja in Wein immer noch ein Löffel Zucker reingerührt werden ☺
Mehr sogar noch beim weissen Wein.
Der roch für mich nach spritzigem Mango-Sekt.
Geschmeckt hat er auch nach fruchtigem Sekt - obwohl ja keine Blubberbläschen drin sind ☺
Also zusammengefasst - ihr müsst ihn einfach probieren... ich fand die Weine - dafür dass sie Weine sind - super. Aber mir ist ein Cherry Coke on the Rocks mit Strohhalm alle Mal lieber ☺☺☺


Jetzt ein paar kleine Fakten zu den Weinen:



RED SATIN

Rebsorten: Petite Sirah, Syrah
Anbaugebiet: Kalifornien, USA


Der Fifty Shades of Grey Red Satin duftet nach dunkler Kirsche, Kakao, cremigem Karamell und verführerischer Vanille. Man kann auch Spuren von Leder und Gewürznelke sind in seinem sinnlichen Bouquet erkennen.
Die faszinierende rote Mischung reifte in einer Kombination aus neuen und gebrauchten französischen Barriques.








WHITE SILK

Rebsorten: Gewürztraminer, Sauvignon Blanc
Anbaugebiet: Kalifornien, USA

Sanft, weich und rein wie weiße Seide. Fifty Shades of Grey White Silk: Zarter Blumenduft, Honig und süße Früchte wie Birne und Litschi. Feine Mineralität und herbe, knackige Töne von Grapefruit bilden hierzu einen faszinierenden Kontrast. Birne und Anklänge von süßem Karamell leiten am Gaumen zum Finish über. Eine bezaubernde Mischung aus Opulenz und Zartheit.




Eine Flasche Wein kostet 19.80€ und dazu kommen 3,95€ Versand.
Ab 100€ ist der Versand umsonst!



↓ auf das Bild clicken um den Wein zu bestellen


und wozu würde der Wein sich besser eignen, als zu einem #FiftyShadesOfGrey DVD-ABEND ☺☺☺


Also, wer die DVD noch nicht hat - schnell  bestellen !!!!!






Natürlich eignet sich der Wein auch super um sich auf einen tollen Kino-Abend am 8. oder 9. Februar 2017 vorzubereiten ☺☺☺ #FiftyShadesDarker


video




Vielen Dank an EL James, Universal und vor allem der Mendocino Wine Company und dem deutschen Weinvertrieb Vinexus und dem Radisson Blu Hotel in Frankfurt. ♥





No comments:

Post a Comment