Friday, 10 February 2017

😍 #FiftyShadesOfGreyGefĂ€hrlicheLiebe 😍 Meine Filmkritik 😍





Hallo ihr lieben Shadies!
Dieser Blog-Post wird meine Filmkritik und einen kleinen Bericht von der Premiere in Hamburg beinhalten! Sowie eine Liste des Soundtracks - inkl. wo im Film welcher Song lief.
Mit ganz vielen Bildern natĂŒrlich! Viel Spaß!

P.S. Ich hoffe und denke dass ich nicht zu viel spoilern werde! ☺




7. Feburar 2017

Wir waren gegen 17 Uhr am Cinemaxx Dammtor in Hamburg.
Ab 18 Uhr sollten die Z-Promis ankommen und dann ab halb 7 die wichtigen Leute. ☺
Damit ihr nix verpasst haben wir um kurz vor 18 Uhr unser Facebook Live-Stream Video gestartet um zu versuchen euch so viel wie möglich vom Teppich zu zeigen. Aber 98% von all dem war total unwichtig - und sehr viel auch total verpixelt .... Hier jetzt das zusammengeschnittene Video mit den 'guten' Momenten! ☺ Ein paar Promis haben wir vor die Linse bekommen!

(P.S. dazu: wir standen zusammen mit 5 Online-Magazin-Ladys in einer Ecke der Press-Line, und nur 2 davon waren von Universal berechtigt Fragen zu stellen, aber pfff, wir haben uns hier und da mal dazwischengedrĂ€ngelt!☺)


video

Ein paar unserer Fotos gibt's dazu auch noch:






Nachdem dann alle ĂŒber den Teppich gelaufen waren, sind wir ins Kino gegangen und haben uns auf die tollen verstellbaren Ledersitze gepflanzt! ☺ Dummerweise hatte ich beim Reingehen das Schild ĂŒbersehen auf dem uns UMSONSTENE SNACKS UND GETRÄNKE angeboten wurden.


Dann kam Steven GĂ€tjen auf die BĂŒhne um Team Fifty vorzustellen...
Das haben wir natĂŒrlich auch auf Video festgehalten...

video

Dazu gibt es natĂŒrlich auch noch ein paar Fotos:




Dann fing sofort der Film an - ohne Werbung - ohne Warnung - BAM! Anfang!
Ich war noch gar nicht bereit!!!!
😯
Wie das Buch, fÀngt auch der Film mit einem Prolog aus Christians Kindheit an.
Aber mehr spoiler ich dazu nicht! Passt nur gut auf damit ihr nicht wie ich denkt, dass das noch Werbung ist ☺☺☺

Zum Inhalt muss ich ja eigentlich nichts erzĂ€hlen. Jeder weiß um was es geht.
Wer die BĂŒcher nicht gelesen hat, und keinen Trailer gesehen hat, wird wohl auch kaum meine Filmkritik lesen.

Wir haben Ana und Christian die wieder zusammenkommen wollen/sollen/mĂŒssen. Das passiert langsam am Anfang. Dann gibt es die drei Storylines um Mrs. Robinson, Leila und Jack. Wenn man nicht genau hinguckt verpasst man Leila ĂŒbrigens bei ihrer Stalkerei anfangs mehrmals!!!

Wir sind öfters auf Anas Arbeit. Jack im BĂŒro, erstmal noch recht nett.
Dann ist ein großer Teil des Filmes der Grey'sche Charity Maskenball. Da wurde mega viel Arbeit reingesteckt. Der wurde vom Design Team sowas von aufwendig gestaltet!



Hier ein kleines Video von Universal dazu!

video

Ana muss sich ja herausputzen fĂŒr den Ball - deswegen bringt sie Christian in den Salon von Mrs. Robinson. Wir wissen alle, dass das nicht gut fĂŒr den armen Kerl endet!
Und dann auf dem Ball spricht Elena das erste Mal mit Ana. Auch keine sehr nette Erfahrung. Aber das lustige kommt ja spĂ€ter auf Christians Geburtstagsparty. ☺

Dann haben wir die Situation mit Christian und dem Charlie Tango Absturz. Sehr aufregend und rĂŒhrend gestaltet. Wobei es aber auch wiederrum leicht komisch daherkommt. Ihr werdet wissen was ich meine wenn ihr den Film geguckt hab. Es ist alles sehr schnell und abgehackt. Da hĂ€tten wir uns wie bei einigen anderen Szenen noch etwas 'mehr' gewĂŒnscht.

Dann lÀuft ja auch nebenher die WILLST DU BEI MIR EINZIEHEN und die noch wichtigere WILLST DU MICH HEIRATEN Abteilung! Auch alles sehr nett gemacht!

Auch sehr wichtig die ganze DU DARFST MICH NICHT ANFASSEN Sache und vor allem wie sie dann ĂŒberwunden wird.

NatĂŒrlich dĂŒrfen auch die Sexszenen nicht fehlen. Die passieren oft und sehr erotisch, aber auf keinen Fall ĂŒber-SM-ig. Gar nicht. Wir benutzen ein paar 'GerĂ€te' aus dem Spielzimmer, aber es ist doch alles sehr harmlos. ☺ Aber hujjjj sexy und nackig und sehr nett gestaltet!

Man kann also sagen, dass unser Team Fifty einen ziemlich perfekten Film geschaffen hat, mit mega vielen Emotionen! Freude, Angst, Aufregung, Spannung, Humor, Erotik, RĂŒhrung... und noch so viel mehr. Ein absolutes MUSS fĂŒr Fans.


 Jetzt kommen wir zu meiner Meinung.

NatĂŒrlich fand ich den Film toll. Es gibt so viele Details die ich einfach hinreissendst genial fand. Leider gab es aber auch einiges was mich störte...dazu aber gleich mehr.

Darker war auf alle FĂ€lle viel besser als der 1. Film ... was aber auch hauptsĂ€chlich an den BĂŒchern liegt. Im ersten Teil passiert halt einfach kaum was.

Am allllller besten gefiel mir - was wir ja schon an den Fotos der Dreharbeiten und in den Trailern sehen konnten - dass Christian nicht mehr so schleimig glatt-rasiert ist. Er hat einen sehr gut zu ihm passenden Stoppelbart. Das macht ihn irgendwie viel sexier und erwachsener und vor allem echter!

Das zweite was super ist ... Im ersten Film hatte Ana ja so ziemlich alle Lacher.
Diesmal ist Christian auch mit dabei. Er lacht und lÀchelt und scherzt und grinst und witzelt. Einfach toll. Fast schon einen Ticken zu viel - weil er muss ja schliessich immer noch Mr. Grey sein. Aaaber ich fands einfach genial.

Die einzelnen Szenen sind alle so schön gemacht. So toll regissiert, gespielt, Set-desingeriert!
Aber so toll auch alles ist ... meiner Meinung nach sind es zu viele einzelne Szenen die irgendwie so wirken als wĂ€ren sie einfach nacheinander zusammengeschnitten worden ohne eine Verbingung von einer Szene zur nĂ€chsten herzustellen. Es werden alle Szenen, alle Themen angesprochen, wie Leila, Jack, Elena, Sex, Maskenball, aber irgendwie gibt es keine große Verbingung. Ich kann nicht so richtig erklĂ€ren was ich meine. Aber vielleicht fĂ€llt es euch auch auf. Ich hab es jetzt schon ein paar Mal von anderen Guckern gehört. Irgendwie fehlt der Flow von einer Szene zur anderen. Es kann natĂŒrlich auch sein dass es einfach James Foley's Art ist. Es stört an sich ĂŒĂŒĂŒĂŒberhaupt nicht. Es fĂ€llt aber auf.

Ich denke das fĂŒr Nicht-Buch-Leser genau wie im ersten Film, wieder alles etwas merkwĂŒrdig sein könnte....

Dann ... die Sex-Szenen.
Seeeeehr sexy, erotisch & erlĂŒstend (erlĂŒsternd? Lustmachend?)

Aaaber irgendwie auch wieder bam bam bam. Sie fangen romantisch oder sexy an mit einem KĂŒsschen oder sonstwas und dann sind sie nackig, dann geht Christian auf die Knie (so ziemlich bei jeder Sex-Szene! Nicht dass ich da persönlich was gegen hĂ€tte ☺☺☺☺), dann wird was wo rein gesteckt und sich ein paar weeenige Male vor und zurĂŒck bewegt und dann wie geblitzdingst liegen sie 'danach' im Bett und kuscheln oder reden oder was auch immer...
Es ist irgendwie leicht komisch. Das kann auch wieder die Art des Regisseurs sein, aber es kam mir dezent seltsam vor. Aber trotzdem alles mega sexy. Sehr viele Jamie Hinterteil Sichtungen!!! ☺

Er ist sowieso recht nackig in dem Film - kann er sich aber auch leisten, weil er ja diesmal so mega-durchtrainiert ist. Ujuujujujjujjj die Fitness-Raum-Szenen mit einem Oben-Ohne Christian!



Da sind wir dann auch schon bei Jamie. Mir hat er viel besser gefallen als im 1. Teil.
Im ersten Film fand ich ihn stellenweise sehr 'untalentiert-guckend-und-sprechend'. Aber diesmal, auch schon wegen dem vielen Grinsen, kommt er viel besser rĂŒber! Auf Englisch stört mich natĂŒrlich immer noch hier und da sein nicht so ganz toller amerikanischer Akzent. Aber es ist sooo viel besser als im ersten Teil - hier und da kommt Nordirland noch sehr durch... Und sein Lauf-Stil ist immer noch leicht unsexy, aber vor lauter nackiger Muskeln und Arm-Porno kann man da eh kaum drauf achten! ☺



Dakota ist wie letztes Mal auch wieder super. Vielleicht geht sie wegen Jamie's gesteigerter Leistung ein minimales StĂŒckchen unter. Aber trotzdem wieder mega.



Sie guckt und verhĂ€lt sich hier und da mal ein wenig zu ĂŒber-erwachsen fĂŒr Anas Alter fand ich. Manchmal hat sie so einen Blick Christian gegenĂŒber, als wĂ€re er ein kleines Kind....was er ja an sich seelisch auch ist, aber das war in den Momenten nicht gemeint.
Sie flĂŒstert auch diesmal sehr viel. Teilweise ein bisschen seltsam.
Aber egal. Dakota spielt Ana einfach perfekt!



Auch super ist Rita Ora - Mia Grey kriegt sogar auch ein paar Lacher!



Elliot auch! Sehr goldig. Wobei ich mich frage warum er den ganzen Film durch Kaugummi kauen muss????



Kate.



JosĂ© ... der arme Kerl. Wie er immer so leidig guckt. Er will doch Ana fĂŒr sich selbst. ☺



Mama Grey ...



... und Mrs. Robinson sind auch super.



Die Rollen sind ja alle nicht mega groß, aber wenn sie zu sehen sind, dann sehr ausdrucksstark.

Jack Hyde macht seine Bösewicht-Sache auch super gut.



Leila wirkt auch total verzweifelt und gestört. Sehr toll gemacht.


Ja, Dr. Flynn fehlt irgendwie. Aber jetzt wo der Film rum ist, hat er auch irgendwie nicht gefehlt. Genau wie mit Ethan im ersten Film und auch hier im zweiten....Es wĂ€re super gewesen, wenn  sie da gewesen wĂ€ren, aber so ging es auch. Man kann halt wirklich nicht alles in 2 Stunden Film packen. Das Buch hat hunderte Seiten.

Uuuunnd.....Habt ihr Frau James im Kino entdeckt?? Ich muss gestehen, ich hab vor den KinogĂ€ngen noch dran gedacht, dann aber beim Filmgucken nicht mehr☺☺☺
Im ersten Teil haben sie ihre Szene ja nur auf die DVD gepackt ...



aber diesmal soll man sie sehen und zwar werde ich das WO in weisser Schrift schreiben, also mĂŒsst ihr nur mit der Maus drĂŒberziehen wenn ihr es wissen wollt ;) MAN SIEHT SIE AUF DEM FERNSEHER IN CHRISTIANS WOHNUNG, IN DER NEWS-REPORTAGE ÜBER SEINEN ABSTURZ!!!



Fazit:

Viel besser als der 1. Film. Jamie macht seine Sache diesmal sehr genial. Supertolle, spannende, aufregende, erotische, lustige, rĂŒhrende, kĂŒnstlerisch wertvolle Szenen, vielleicht ein paar zu viel, vielleicht hier und da leicht ĂŒbertrieben / lĂ€cherlich, aber uns Fans stört das ja mal so ĂŒberhaupt nicht! Sehr unterhaltend!

Auch wie im ersten Film gibt es hier natĂŒrlich einen leichten Cliffhanger. Was man logischerweise weiß wenn man das Buch kennt. Jack Hyde ist noch nicht fertig mit Ana und Christian und all ihren Lieben. Aaaaber diesmal mĂŒssen wir ja nicht mehr all zu lang warten! Am 8. Februar 2018 kommt #FiftyShadesFreed in die deutschen Kinos!!! ☺☺☺

• #FiftyShadesFreedCountdown •









Bis dahin kann man aber noch locker 360 Mal ins Kino gehen,
und dann noch 43045792928x die DVD vom 1. Film Gucken!
Einfach auf die gewĂŒnsche Disk clicken um zu amazon zu gelangen!!!





und logischerweise kann man sich jetzt schon die DVDs/BluRays vom 2. Film vorbestellen - die erscheinen sehr wahrscheinlich im Juni!Übrigens wird auf der DVD eine 13 Minuten lĂ€ngere Version drauf sein, und es gibt 45 Minuten Extras wie geschnittene Szenen und Interviews!!!
Einfach auf die gewĂŒnsche Disk clicken um zu amazon zu gelangen!!! Es wird bestimmt auch noch eine Special Edition oder ein SteeelBook oder Ă€hnliches geben - werd ich dann sofort berichten sobald es einen Link gibt!





Die Film-Musik komponiert von Danny Elfman:


Hier die Liste der Songs, inklusive ihrem Auftauchen im Film:

(Bei einigen StĂŒcken bin ich mir nicht sicher - wer noch was weiß, gerne auf FB Kontakt aufnehmen, dann kann ich es noch Ă€ndern!)



“THE SCIENTIST” - Corinne Bailey Rae
Written by Guy Berryman, Jonathan Buckland, William Champion
and Christopher Martin
Produced by Corinne Bailey Rae and SJ Brown
Corinne Bailey Rae appears courtesy of Good Groove Recording

Ganz am Anfang wenn Ana die Rosen bekommt – und es lĂ€uft noch weiter ĂŒber den ersten Arbeitstag….


“I NEED A GOOD ONE” - The Avener (feat. Mark Asari)
Written by Mark Asari, Charles Oluwafunsho Nnaji and Tristan Casara
Courtesy of Capitol Music France/Republic Records
Under license from Universal Music Enterprises

LĂ€uft bei JosĂ©’s Ausstellung


“BIRTHDAY” - JP Cooper
Written by John Paul Cooper and Teemu Brunila
Courtesy of Island Records Ltd./Republic Records
Under license from Universal Music Enterprises

Ana und Christian verhandeln neu im Restaurant bei Quinoa-Salat


“LIVING HAND TO MOUTH” - Little Charlie and the Nightcats
Written by Rick Estrin
Courtesy of Alligator Records

?


“ONE WOMAN MAN” - John Legend
Written by John Stephens and Toby Gad
Courtesy of John Legend Music, Inc./Columbia Records
By arrangement with Sony Music Licensing

Christian versucht zu Kochen!


 “CODE BLUE” - The-Dream
Written by Terius Nash and Christopher Stewart
Courtesy of Radio Killa Records LLC

von der KĂŒche zur ersten Sex-Szene.


 “WHAT WOULD IT TAKE” - Anderson East
Written by Anderson East and Aaron Raitiere
Courtesy of Anderson East

FrĂŒhstĂŒck im CafĂ© (mit Leila im Hintergrund)  


 “LIES IN THE DARK” - Tove Lo
Written by Tove Lo, Michael Orabiyi Riley and Daniel Traynor
Courtesy of Universal Music AB and Island Records
Under license from Universal Music Enterprises

Im Hintergrund in Elena’s Salon


 “NO RUNNING FROM ME” - Toulouse
Written by Toluwanimi Adeyemo
Courtesy of Music by Toulouse

Ana sucht sich ein Kleid aus fĂŒr den Ball & Christian bringt die Silberkugeln!


 “THEY CAN’T TAKE THAT AWAY FROM ME” - JosĂ© James
Written by George Gershwin and Ira Gershwin
Produced by Don Was
Arranged for Orchestra by Tom Ranier and Bill Hughes
José James appears courtesy of Blue Note Records

Maskenball – SĂ€nger auf der BĂŒhne


 “I’VE GOT YOU UNDER MY SKIN” - JosĂ© James
Written by Cole Porter
Produced by Don Was
Arranged for Orchestra by Tom Ranier and Bill Hughes
José James appears courtesy of Blue Note Records

Maskenball – SĂ€nger auf der BĂŒhne


 “BOM BIDI BOM” - Nick Jonas and Nicki Minaj
Written by Breyan Isaac, Jason Evigan, Onika Maraj, Sebastian Alexander Barac and Marcel Botezan
Produced by Breyan Isaac for The Thirties and Jason Evigan
Nick Jonas appears courtesy of Island Records/Safehouse Records, LLC
Nicki Minaj appears courtesy of Young Money Entertainment/
Cash Money Records, Inc.

Szene / Sexszene in Christians altem Kinderzimmer.


 “I DON’T WANNA LIVE FOREVER” - Zayn & Taylor Swift
Written by Taylor Swift, Sam Dew and Jack Antonoff
Produced by Jack Antonoff
Zayn appears courtesy of RCA Records
Taylor Swift appears courtesy of Big Machine Records

Auf der Grace beim Segeln.


 “LOVER YOU SHOULD’VE COME OVER” - Jeff Buckley
Written by Jeff Buckley
Courtesy of Columbia Records
By arrangement with Sony Music Licensing

Ana kommt nach Hause und trifft Mrs. Jones.


 “PRAY” - JRY feat. Rooty
Written by John Ryan, Ruth Anne Cunningham, Teddy Geiger, C. Knight, H. Mills and Julian Bunetta

Spreader-Bar Sexszene


 “EMPTY PACK OF CIGARETTES” - Joseph Angel
Written by Joseph Angel and Jimmy Messer
Courtesy of Republic Records
Under license from Universal Music Enterprises

Beim Essen im Escala bei der New York 'Unterhaltung'.


 “SEATTLE NIGHTS” - Mark Cross
Written by Mark Cross
Courtesy of Sound by the Pound Music

LÀuft eventuell im Hintergrund im Restaurant bei der Höschen-Entfernungs-Szene.


 “MOONDANCE” - Van Morrison
Written by Van Morrison
Courtesy of Warner Bros. Records, Inc.
By arrangement with Warner Music Group Film and TV Licensing

Aufzugsszene!


 “HELIUM” - Sia
Written by Sia Furler and Christopher Braide
Produced by Christopher Braide and Oliver Kraus
Courtesy of Monkey Puzzle Music

Ana lÀuft nach der Leila Attacke durch die Stadt.


 “SO LONELY” - The Police
Written by Gordon Sumner (Sting)
Courtesy of A&M Records Ltd.
Under license from Universal Music Enterprises

Christian in seinem Fitnessraum.


 “KISS ME” - Rita Ora
Written by Anthony Hannides, Michael Hannides, Herbie Crichlow, Khaled Rohaim
and Alan Sampson
Courtesy of Atlantic Records U.K.
By arrangement with Warner Music Group Film & TV Licensing

LÀuft eventuell wÀhrend Christian in Portland ist und die beiden SMSen.


 “CRUISE” - Kygo (feat. Andrew Jackson)
Written by Kyrre Gorvell-Dahll and Andrew Jackson
Courtesy of Ultra Records, LLC / Sony Music Entertainment International Ltd.

LĂ€uft als Ana sich mit ihren Freunden in Lori’s Bar trifft.


 “NOT AFRAID ANYMORE” - Halsey
Written by Jason Quenneville, Nasri Atweh, Adam Messinger and Ashley Frangipane
Produced by Adam Messinger, Jason “Daheala” Quenneville and Nasri
Halsey appears courtesy of Astralwerks

Dusche und Spielzimmer nach Charlie Tango.


 “ECLYPSO” - John Coltrane
Written by Tommy Flanagan
Courtesy of Concord Music Group, Inc.

Geburtstagsparty?


 “SOUL EYES” - Stan Getz
Written by Mal Waldron
Courtesy of Concord Music Group, Inc.

Geburtstagsparty?


 “WHAT IS LOVE?” - Frances
Written by Sophie Frances Cooke
Produced by Steve Fitzmaurice and Sophie “Frances’ Cooke
Frances appears courtesy of Capitol Records U.K.

Abspann nach dem Freed Teaser

Hier kann man die Songs downloaden!





Wer was tolles als SammlerstĂŒck fĂŒrs Regal will....
Kauft euch die edlen, gebundenen Ausgaben der BĂŒcher!!!




so, jetzt poste ich noch 3 Videos von Universal - es könnte etwas spoilern - vielleicht guckt ihr es euch erst nach dem Kinogang an!!! ♥

video

video
video



VIELEN DANK FÜRS LESEN UND VIEL SPASS BEIM FILMGUCKEN!!!


Alle Fotos/Videos aus dem Film sind Copyright UNIVERSAL - alle Fotos vom Set gehören den entsprechenden Paparazzi!

No comments:

Post a Comment